ÖWR-Landesverband Steiermark
NOTRUF 130
(Landeswarnzentrale)

Funkübung für die Jugend am 26.08.

Denken, Drücken, Schlucken, Sprechen...das war das große Motto am Samstag in Kalsdorf bzw. auf der Copacabana. Damit dies auch in Zukunft gut funktioniert wurde an diesem Tag unsere Jugend auch auf die Technik des Funkens und die wichtigsten Gesetze, Richtlinien etc. eingeschult. Dafür hat sich unser Landesreferent für Funk Daniel Herbst einen Nachmittag Zeit genommen und den anwesenden Jugendlichen von Grund auf die Kommunikation über das Funkgerät erklärt.

Nach einer kurzen theoretischen Einschulung folgte auch schon der erste praktische Übungsteil am Gelänge des Roten Kreuzes Kalsdorf. Hier konnte das bereits Gelernte schon sehr gut in die Tat umgesetzt werden. Auf eine kurze Nachbesprechung folgte auch schon die Übersiedelung auf die Copacabana um hier bei einer Schnitzeljagd auf die unterschiedlichsten Bereiche der Österreichischen Wasserrettung einzugehen. So wurde bei den Stationen die Erste Hilfe thematisiert, Baderegeln mussten aufgezählt werden, die Bezirksstellen der Steiermark wurden abgefragt und auch Koordinaten mussten richtig durchgegeben werden. Die Tatsache, dass immer nur Einer funken kann war gerade am Anfang eine Herausforderung und verlangte von so manchen viel Geduld. 

Nachdem alle Stationen erledigt waren haben sich die Jugendlichen die Abkühlung in der Copacabana wirklich verdient!

Eine Dankeschön noch einmal an Daniel Herbst für die Organisation und das Rote Kreuz Kalsdorf!